Die Playlist zum neuen Buch „Tage Danach“

Die Playlist zum neuen Buch „Tage Danach“

Wie schon im letzten Buch, gibt's auch im neuen Bildband wieder genau 18 Songzitate, die die Geschichte vorantreiben und die Bilder untermalen. Wie letztes Mal auch, sind es 18. Songs von deutschsprachigen Künstlern, die ich selbst sehr mag und deren Lines mich persönlich begleiten. Es ist nicht immer laut, oft sogar sehr leise und es hat absolut gar nichts mit der Live-Musik beim Buchrelease am 30. November im Veedel-Club zu tun.

Einige der Künstler kenne ich persönlich und mag ihr gesamtes Werk. Bei anderen sind es einfach nur einzelne Songs, die ich feier. 18 Stück, die mich bewegen und deren Zeilen für meinen Geschmack sehr gut zur Geschichte vom Buch passen, habe ich wieder in eine Playlist auf Spotify gepackt. Sie ist nicht darauf ausgelegt sie beim Blättern im Buch zu hören. Vielmehr soll Sie die Geschichte auch ohne Buch erzählen. Mir gefällt sie sehr gut, obwohl sie schon fast ein halbes Jahr fertig ist. Jetzt sind inzwischen auch alle Songs offiziell veröffentlicht und ich hielt es für eine gute Idee, Euch genau jetzt auf diese Playlist hinzuweisen. Ihr könnt dem ganzen ja mal einen Versuch geben und gucken, ob Eure Bilder im Kopf zu denen passen, die es am Ende ins Buch geschafft haben!

Gibt einige coole deutsche Acts zu entdecken. Finde ich. Und jetzt Kopfhörer auf und laut drehen.

PS: Es gibt noch ein paar Tickets für die Releaseparty am 30. November hier in Köln. Wer mitfeiern will, kann sich hier für die Buchrelease-Party im Veedel Club Plätze sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Up Next:

Tristan Brusch im Veedel Club

Tristan Brusch im Veedel Club