Die letzten Tage meines Crowdfundings

Auf Indiegogo sind die letzten Tage meines Crowdfundings für den zweiten und letzten Teil meiner analogen Buchreihe "DAS LEBEN UND STERBEN DES BENHAMMER" angebrochen. Jeder von Euch, der sich jetzt noch eins der limitierten Exemplare sichern will, hat noch 9 Tage Zeit dafür! Dann ist der Vorverkauf abgeschlossen. Sollte die Funding-Summe nicht erreicht werden, wird…

Mit KLAN in der Nochtwache Hamburg

Das erste im Vorfeld bereits ausverkaufte Konzert der KLAN Tour fand gestern in der Hamburger Nochtwache statt. Ein paar Bilder der Show gibt's jetzt hier. Letzter Stop heute: Leipzig.

Mit KLAN im Privatclub Berlin

Die beiden Brüder von Klan sind mit ihrem Bandprojekt nun endlich auf erster eigener Tour unterwegs. Mit Drummer, Bassist und den ersten Songs ihres noch diesen Jahres erscheinenden Debütalbums machten sie bereits halt in München und Köln. Ich stieg in Köln dazu und durfte gestern ihre Show in Berlin festhalten. Ein paar Bilder von gestern…

KYTES spielten gestern ein paar ihrer neue Songs hier im Gebäude 9

Meine Lieblings Münchner von der Band KYTES waren gestern mal wieder zu Gast in Köln und haben im Gebäude 9 als Vorband von Everything Everything ein paar ihrer neuen Songs gespielt. Ende des Jahres, gehts dann wieder auf eigene Tour. Für mich – wie immer – ein Pflichttermin, wenn die Jungs in Köln sind. Große…

Mein fotografisches Tagebuch vom März 2018

Viel los und dann auch irgendwie doch nicht. Ein bisschen dies, ein bisschen das. Aber jetzt kommt langsam der Sommer und dann wirds wieder mehr an der frischen Luft. Der Hoodie darf daheim bleiben, das Leben findet wieder draußen statt und man hängt mehr mit seinen Homies zwischen Kiosk und Grünfläche. Eine gute Voraussetzung für…

Eva war da. Wir machten Fotos. Natürlich.

Manchmal hat man eben Glück. In diesem Fall hatte ich es, als ich in Eva's Instagram-Story sah, dass sie sich in Köln rumtreibt. Also versuchte ich mein Glück und siehe da, zwei Tage später stand sie bei mir im Studio. Wir machten schnell ein paar Fotos, bevor sie sich wieder in eine andere Stadt verabschiedete.

Ich habe das Crowdfunding für meinen 2. Bildband gestartet

Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen im Social-Web. Vielleicht auch nicht. Macht nichts, deswegen gibt es ja diesen Post. Am gestrigen Ostermontag habe ich ziemlich genau 1 Jahr nach Release meines ersten Bildbands das Crowdfunding für den Nachfolger gestartet.

Making-The-Book: Bei der Druckerei Siepmann in Hamburg

In wenigen Wochen, am 13. April, wird mein Bildband „Das Leben und Sterben des BENHAMMER“ ein ganzes Jahr alt. Verrückt, wie die Zeit schon wieder verflogen ist. Verrückt, wie die Aufregung schon wieder in Vergessenheit geraten ist. Um genau diese Zeit bin ich 2017 nach Hamburg gefahren, um die Druckfreigabe zu erteilen. Die finalen Druckfiles…

Ich machte dann auch endlich mal ein paar Fotos mit Putschi

Wir haben es endlich auch geschafft. Schon 2016 kam Putschi mal im Studio für Fotos vorbei. Am Ende machte ich kein einziges richtiges Foto. Stattdessen hingen wir mit Marcus, Kate, Alex und noch ein paar anderen am offenen Fenster, hörten Musik, tranken Kölsch und rauchten. Seitdem liefen wir uns hin und wieder über den Weg…

Mein fotografisches Tagebuch: Februar 2018

2016 hatte ich zum ersten Mal in meinem Leben wirklich jeden Tag eine Kamera dabei. Damals wurde die analoge Olympus Mju 2 zu meinem dritten Arm. Die Ergebnisse aus 366 Tagen analoger Snapshot-Fotografie wurden später zu einem Buch, meinem ersten Bildband.Mit dem ich heute noch sehr zu frieden bin und den ich nach wie vor…