KYTES auf dem c/o pop Festival in Köln

KYTES auf dem c/o pop Festival in Köln

Eigentlich war ich nach dem MS Dockville davon ausgegangen, dass ich die KYTES erst im Oktober auf ihrer Heads an Tales Tour wiedersehen werde. Aber wie das so im Leben ist, kommt das meiste nicht so, wie man es erwartet, also antwortete mir Tim nachdem ich ihm die Bilder vom Dockville geschickt hatte per WhatsApp "achja, ganz vergessen. Wir spielen Samstag in Köln auf dem c/o pop, wenn du Bock auf Bier hast, komm rum". 

Eine Frage, die man mir nicht zweimal stellen muss, obwohl ich schon seit 11 Uhr mit der Kamera und Bier in den sommerlichen Karneval gestürzt hatte. Jeck im Sunnesching war mein erster Kontakt mit dem Kölner Karneval, aber davon erzähle ich dann an anderer Stelle ausführlicher. 

20:30 hatten wir uns am Hans-Böckler-Platz verabredet, wo eine kleine aber feine Bühne für Auftrittfläche sorgte, zu später Stunde füllte sich bis zu Beginn der KYTES Performance auch der Platz mit gut gelaunten Kölnern, die in dieser schwülen Sommernacht wirklich Bock auf Tanzen hatten. Das kann man zu den KYTES gut, wer das noch nicht ausprobiert hat, hat ab dem 16. September mit dem Debütalbum "Heads and Tales" die erste Möglichkeit dazu. 

Weil ich dachte, dass Fotos allein vielleicht langsam langweilig werden und wir doch den "Vorortvorteil" ausnutzen sollten, überredete ich Kristof und Marcus doch einfach mitzukommen und vielleicht ein, zwei, drei Songs im Bewegtbild aufzuzeichnen. Das können die Jungs ja, wie ihr sicher wisst, wenn ihr meinen YouTube Channel abonniert habt. Mal gucken, was wir daraus basteln! Stay tuned.

Lange Rede kurzer Sinn. War wieder ein großartiger Abend. Ich hab einen Ohrwurm - as always - und dieses Mal hatten wir alle auch endlich mal die Chance etwas ausschweifender abzuhängen und uns nicht nur zwischen Soundcheck und Sprinter zu unterhalten. Deswegen folgt weiter unten ziemlich viel Bildmaterial einer Glasscherben trächtigen Kölner Sommernacht mit den KYTES und Abschluss im Stadtgarten bei der After-Show. Wo wir natürlich auch einfach nur mit Bier vor der Garderobe auf dem Boden saßen und uns beim fast tropischen Wetter mit sinnvollen und weniger sinnvollen Gesprächen bedankten.

PS: Die Tourdates und Tickets findet ihr hier. Vielleicht sehen wir uns ja dann auch auf dem ein oder anderen Konzert ;)

Hallo Domburg, lang ist's her...

Hallo Domburg, lang ist's her...

Mit den KYTES auf dem MS Dockville in Hamburg

Mit den KYTES auf dem MS Dockville in Hamburg

0