I got SYGNED

I got SYGNED

Ohne Schmarrn, ich muss als Kind schon diese Neonlichter der Stadt geliebt haben. Wenn die Straßen menschenleer sind, es etwas geregnet hat und sich die Leuchtreklamen der Schaufenster auf dem nassen Asphalt der Stadt spiegeln und die Nachtluft in den verschiedensten Farbspektren leuchten lassen. Da wir aufm Land da nicht so viel von hatten, habe ich wohl eine kleines Kompensationsproblem. Wenn Du bis hier hin noch nicht folgen kannst, solltest Du Dir einfach den Film Drive mit Ryan Gosling reinzimmern. Der visualisiert nämlich ziemlich genau, was ich Dir hier versuche in Worte zu packen.

Lange rede, kurzer Sinn. Als klar war, dass ich meinen Arbeitsschwerpunkt in ein Studio verlege, habe ich mir den Spaß gemacht und einmal kurz gegoogelt, ob es nicht die Möglichkeit gibt, sich eine personalisierte Neonreklame zu bauen. Ziemlich schnell stieß ich dabei auf SYGNS aus Berlin, die maßgeschneiderte Neonschriftzüge realisieren.

Entweder online per Konfigurator, wo Du einfach Farbe und Text wählen kannst, oder Du machst es so wie ich, schickst eine E-Mail und haust Dein Logo als Vektorgrafik hinterher. Das dient danach als Vorlage für die handgefertigte Neonröhre. Mit Classic Red, Classic Blue, Cold White, Warm White, Super Pink, Super Yellow, Super Green, Super Purple und Super Blue sind die wichtigsten Neonleuchtfarben für fast alle Logos bereits im Bastelprogramm der Jungs und Mädels.

Ähnlich viel Arbeit stecken die Freunde übrigens auch in die Verpackung, wenn Du es auf Snapchat gesehen hast, wie Bomben sicher das gute Stück hier ankam, weißt Du ebenfalls wo von ich rede. Seit gestern hat das gute Stück jetzt auch endlich seinen festen Studioplatz gefunden, nachdem es ein bisschen durch die Räumlichkeiten gezogen war, und hängt jetzt mit gebührendem Abstand in direkter Sichtweite des Polaboys. Ich denke, die beiden verstehen sich.

Bisher mein neuer Freund ziemlich gut an, Alicia wurde sofort kreativ (Video unten) und ich denke auch Du könntest gefallen dran haben. Vielleicht ja was für Deinen Partykeller oder den ersten Flagshipstore ;) Ich mags. Ich freu mich. Danke SYGNS.

PS: Bevor ich es vergesse, wäre der Schalter im Stromkabel nicht so weit oben an der Reklame, hätte ich es ziemlich sicher unter die Decke gehangen. Ansonsten ist es aber wahrscheinlich das Elektroprodukt mit dem längsten Stromkabel der Welt – was ziemlich gut ist. Over and out.

Mein Photokina-Vortrag und Deine Chance auf Freikarten!

Mein Photokina-Vortrag und Deine Chance auf Freikarten!

Maeckes im Gloria

Maeckes im Gloria

0