Das war RoadToPhotokina #2

Das war RoadToPhotokina #2

Letzten Samstag fand mit #RoadToPhotokina Nummer 2 bereits unser zweiter Photowalk/InstaMeet zur upcoming Photokina statt. Auch dieses Mal trafen wir uns am Hauptbahnhof. Mit dem großen Unterschied, dass wir von mächtig viel Sonne begleitet wurden. Glück gehabt, schließlich hatten Teymur und ich uns dieses Mal auf eine Parkroute geeinigt. Vom Eigelstein über den Mediapark zum Stadtgarten. Auch unser eigentliches Ziel, das Brauhaus am Friesenplatz warfen wir über den Haufen und zogen stattdessen lieber in Richtung Odonien, wo an diesem Wochenende der BurgerClash seinen Austragungsort fand. Eine gute Entscheidung, wie sich herausstellte. Da habe ich dann auch erstmals angefangen mit meiner Kamera ein paar Schnappschüsse zu schießen. Ein paar Burger und Biere später hatte sich die inzwischen auf fast 40 Personen gewachsene Gruppe dann zum Abschluss am Aachener Weiher entschieden.

Schon zusehen, dass es neben ein paar bekannten Gesichtern vom ersten #RoadToPhotokina im April, nun auch noch neue Gesichter gab, die sich unserer Spaßveranstaltung angeschlossen haben. Sein Ende fand dieser Fotowalk übrigens irgendwann um 5 Uhr in der Früh auf der Aachener Straße, als auch die letzten in keinen Club mehr reinkamen. Dem sonnigen Wetter sei Dank habe ich nicht nur einen ordentlichen Sonnenbrand im Nacken, sondern darf auch schöne Analogfotos mit viel Farbe präsentieren. Die kommen dieses Mal nicht aus meinen Canon AE-1, weil ich mich für eine kompaktere Variante mit der Mju 2 entschieden hatte. Film sollte dieses Mal ziemlich sicher ein Kodak 100 Gold gewesen sein, der 98 abgelaufen ist. (Kodak Gold)

Ziemlich fette Bilder hat übrigens auch Alex Haala gemacht. Seine Werke gibt es - wie die der anderen Jungs und Mädels - wie jedes Mal auf unserer Website zum Event unter www.roadtophotokina.com

Zum Golfen nach Sizilien

Zum Golfen nach Sizilien

Alicia war hier.

Alicia war hier.

0